4 Tipps, wie du deinen Schmuck schön halten kannst

Parfums, Cremes & ph-Wert der Haut

Lege deinen Schmuck erst an, wenn du mit dem Styling fertig bist. 

Haarspray, Parfum und Co. können sich wie ein Film auf deinem Schmuckstück ablagern und dazu führen, dass sich dieser verfärbt oder ihn matt erscheinen lässt.

Zum Hausputz, bei sportlichen Aktivitäten etc. solltest du dich kurzzeitig von deinem Schmuckstück trennen. 

Vermeide den Kontakt mit Wasser

Das Schwimmen und Duschen mit dem Schmuck würde ich dir nicht empfehlen. Auch wenn ich viele Materialien aus Edelstahl nutze, können Seifenreste, Chlor oder Salz auf dem Schmuckstück zurückbleiben und dadurch Verfärbungen verursachen.

Bewahre deinen Schmuck nicht im Badezimmer auf, 
Lagere ihn dunkel und trocken.

Ich bewahre meinen Schmuck zum Beispiel im Schrank auf.

"step by step"


Das perfekte Outfit wird immer auch harmonisch mit dem passenden Schmuckstück. Lege es jedoch erst zum Schluss an um zu vermeiden, dass du damit hängen bleibst.

Legst du ihn wieder ab, dann bewahre ihn so auf:
Verschließe Kettenverschlüsse um so Knoten zu vermeiden und hänge ihn am besten auf einen Schmuckständer.

Vermeide es an deinen Schmuckstücken zu ziehen.

Schütze dich vor der Sonne

Nicht nur deine Haut solltest du vor UV-Strahlung schützen.
Auch deine Schmuckstücke können bei hoher Sonneneinstrahlung an Farbe verlieren. 
Vor allem Naturmaterialien wie Leder oder Holzperlen sollten nicht im Solarium getragen werden.